• Schnellst­mög­li­che Alar­mie­rung der ehren­amt­li­chen Kräf­te
  • Indum­ent-/Ge­ruchs­pro­ben­ge­win­nung nur durch den Hun­de­füh­rer
  • Ver­mei­dung der „Spur­be­ein­flus­sung“ durch hohe Per­so­nal­be­we­gung, stän­di­ges Über­fah­ren mit Ein­satz-Kfz und durch den Ein­satz der Hum­mel im Nah­be­reich durch Lan­den und Star­ten …
  • Kom­pe­ten­te Abspra­che mit den ein­zel­nen Ein­satz­grup­pen über Vor­ge­hen und Tak­tik
  • Infor­ma­ti­ons­fluss: Sich­tungs­punk­te, Zeit­raum, Gewohn­hei­ten etc.

Zügi­ge Anfahrt und Ein­satz­be­ginn garan­tiert

Ihnen ent­ste­hen durch unse­re Beauf­tra­gung kei­ne Kos­ten!