Gästebuch

Haben wir Ihnen oder ihren Ange­höri­gen helfen kön­nen? Dann hin­ter­lassen Sie uns hier gerne einen Ein­trag in unserem Gästebuch. 

Einen neuen Eintrag für das Gästebuch schreiben

 
 
 
 
 
Mit * gekennze­ich­nete Felder sind erforderlich.
Deine E‑Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Es ist möglich, dass dein Ein­trag im Gäste­buch erst sicht­bar ist, nach­dem wir ihn über­prüft haben.
Wir behal­ten uns vor, Ein­träge zu bear­beit­en, zu löschen oder nicht zu veröffentlichen. 
10 Ein­träge
Thomas Zedler Thomas Zedler schrieb am 19. Jan­u­ar 2020 um 15:36:
Sehr geehrter Herr Sieger, wie Ihnen heute schon tele­fonisch ent­ge­genge­bracht, erhal­ten Sie nun­mehr auch auf diesem Wege unseren her­zlichen Dank an Sie und Ihr Team, für die Suche nach mein­er demen­zkranken Mut­ter, Hel­ga Zedler, die sich am 08.06.2020 aus der Wohnge­mein­schaft in Burscheid ohne Begleitung ent­fer­nt hat­te und nicht mehr allein zurück­fand. Für Ihren Ein­satz, der let­z­tendlich zum Auffind­en mein­er Mut­ter am 09.06.2020 geführt hat, bedanke ich mich, auch im Namen mein­er Mut­ter, sehr her­zlich bei Ihnen und gesamten Ein­satzteam. Den “Fly­er” über den Main­trail­er West Ret­tung­shunde e. V. habe ich nun auch vor­liegen. Weit­er­hin haben wir uns Ihre kom­plet­ten Inter­net­seit­en angeschaut. Und wir kom­men aus dem Staunen nicht mehr her­aus! Dass es Mantrail­er gibt, war uns zwar bekan­nt, aber wir haben immer gedacht, dass diese der Polizei oder dem THW zuge­hörig sind. Insofern sind wir der­art pos­i­tiv über­rascht, dass Sie und Ihr Team sich zu einem Vere­in zusam­mengeschlossen haben und Ihre Mit­bürg­er mit Ihren Ken­nt­nis­sen unter­stützen. Was müssen Sie nicht alles an Zeit und Kosten aufwen­den, um der­ar­tige Leis­tun­gen zu voll­brin­gen? Dafür gebührt Ihnen unsere Hochachtung! Ihre Leis­tun­gen kann man gar nicht hoch genug ein­schätzen. Was Ihre Arbeit nicht nur für ver­mis­ste Per­so­n­en selb­st, son­dern vor allem für deren Ange­hörige bedeutet, haben wir nun selb­st erfahren. Diese Stun­den zwis­chen Zweifel, Hoff­nung und Ban­gen sind für sich genom­men, schon sehr belas­tend. Wenn man dann weiß, es ist eine Mantrail­er­staffel unter­wegs, nährt dass die Hoff­nung auf ein Auffind­en der / des Ange­höri­gen enorm. Das ist schon sehr viel Wert. Wenn dann die Nachricht kommt: “Per­son aufge­fun­den” — ist das ein der­ar­tiges Glücks­ge­fühl, dass man dafür keine Worte find­en kann. Es ist schön, dass es Men­schen wie Sie und die weit­eren Mit­glieder Ihres Vere­ins gibt, die in dieser doch recht kaput­ten Welt, ein­fach für andere völ­lig uneigen­nützig da sind und ein­fach nur helfen — wenn es der­ar­tige Men­schen gibt, beste­ht immer noch Hoff­nung, dass die Men­schheit nicht ganz ver­ro­ht ! Wir haben uns erlaubt, Ihrem Vere­in­skon­to eine Spende in Höhe von 300 € zukom­men zu lassen! Hochachtung für Ihren Vere­in, Ihre Leis­tung und vor allem Ihr per­sön­lich­es Engage­ment ! Mit fre­undlichen Grüssen Thomas Zedler 
Julia Terjung Julia Ter­jung schrieb am 19. Jan­u­ar 2020 um 15:35:
Liebes Ret­tung­shun­de­team, vie­len Dank für Eure tolle Unter­stützung bei der Suche nach meinem Vater, wir haben uns bei Euch sehr gut aufge­hoben gefühlt. Meine ganze Fam­i­lie war beein­druckt von eur­er proffes­sionellen Arbeit und eurem sozialen Engage­ment. Ich würde jedem rat­en bei der Suche an einem Ver­mis­sten, nicht zu zögern und Eure Hil­fe in Anspruch zu nehmen. Das ganze Team hat einen tollen Job gemacht. Ein her­zlich­es Dankeschön und noch viele Erfolge für Euch. Gruß Julia 
Tammy Tam­my schrieb am 19. Jan­u­ar 2020 um 15:33:
Super nette, schnelle und kom­pe­tente Hil­fe. Ich bin total begeis­tert und dankbar für solch einen Ein­satz. Meinen größten Respekt gilt dem ganze Team. Ihr seid der Wahnsinn!!! 
Annika Lüttge Anni­ka Lüttge schrieb am 19. Jan­u­ar 2020 um 15:32:
Der Mantrail­ing­work­shop am diesem WE hat uns riesi­gen Spaß gemacht!! Ger­not und Veroni­ka haben sich auf alle Teams (Anfänger bis Fort­geschrit­ten) super eingestellt! Wir haben viele neue Infor­ma­tio­nen bekom­men, die uns zum nach­denken und umset­zten angeregt haben. Vie­len Dank an Euch ???? Wir freuen uns aufs näch­ste Mal! LG Anni­ka & Carsten 
Ellen Senf Ellen Senf schrieb am 19. Jan­u­ar 2020 um 15:31:
Liebes Team von Mantrail­er — West, vie­len lieben Dank für euren schnellen und super organ­isierten Ein­satz am 21.12.19 auf der Suche nach meinem Sohn. Ihr wart super schnell, mit­ten in der Nacht in Ennepetal vor Ort und habt großar­tige Arbeit geleis­tet. Nicht nur was die Suche ange­ht, son­dern auch die Aufk­lärung und der seel­is­che Bei­s­tand waren für mich eine große Hil­fe. Zum Glück ist mein Sohn am näch­sten Tag unversehrt wieder aufge­taucht. Vie­len Dank und alles Gute für Euch und eure vier­beini­gen Helfer! Ellen Senf 
Elke Kropp Elke Kropp schrieb am 19. Jan­u­ar 2020 um 15:31:
Hal­lo liebes Team. Am Woch­enende hat­ten wir einen tägi­gen Work­shop mit Ger­not und Veron­i­ca. Es waren tolle Tage. Ich als Anfän­gerin wurde gut geleit­et und habe super Tips bekom­men. Es hat viel Spaß gemacht und mich zum weit­er­ma­chen angeregt. Vie­len Dank 
Chris Chris schrieb am 19. Jan­u­ar 2020 um 15:30:
Lieber Ger­not, am Dien­stag mor­gen hat­te unsere ganze Fam­i­lie nach bere­its nach 48-stündi­ger Suche nach unserem ver­mis­sten Opa die Hoff­nung eigentlich schon aufgegeben. Diese zwei Tage mit Helikoptern, Men­schen­ket­ten, Tauch­ern und anderen Hun­deein­sätzen bracht­en trotz der unglaublichen Unter­stützung lei­der nicht den gewün­scht­en Erfolg. Die physis­che Belas­tung, die unsere ganze Fam­i­lie in dieser Zeit erfahren hat, kann man sich nicht vorstellen, wenn es sel­ber nie erlebt hat. Aber noch schlim­mer wäre die Ungewis­sheit gewe­sen, falls wir unseren Opa gar nicht mehr gefun­den hät­ten. Deswe­gen möchte ich mich als Enkel sowie im Namen der ganzen Fam­i­lie bei Dir bedanken, dass Du uns ganz nah an unseren Opa herange­führt hast, sodass wir Ihn let­ztlich find­en kon­nten. Auch wenn wir nicht mehr mit Ihm sprechen kon­nten, obwohl wir Ihm alle gerne noch ein paar Worte mit auf seinen let­zten Weg gegeben hät­ten, haben wir Ihn nun wieder bei uns und kön­nen uns zumin­d­est in ander­er Form von Ihm ver­ab­schieden. Deswe­gen möchte ich Dich und auch die anderen Ein­satzkräfte deines Teams mit diesen Worten bekräfti­gen. Es ist wichtig und tut gut zu wis­sen, dass es noch solche guten Men­schen und Vier­bein­er wie Euch gibt, die sich bei Wind und Wet­ter ins Auto set­zen um hil­flosen Ange­höri­gen die Äng­ste zu nehmen. Ich weiß nicht, wie lange unsere Fam­i­lie diese Ungewis­sheit noch ertra­gen hätte, bis eines Tages ein Anruf der Polizei gekom­men wäre. Vie­len Dank an Dich und Deinen Hund, dass Du unseren Opa nach Hause geholt hast!!! 
Oliver Oliv­er schrieb am 19. Jan­u­ar 2020 um 15:30:
Liebes Mantrail­er-West-Team! Ich möchte mich im Namen mein­er Fam­i­lie ganz her­zlich dafür bedanken, dass ihr uns bei der Suche nach meinem Vater so tatkräftig unter­stützt habt. Wir haben euch als pro­fes­sionelle Men­schen erlebt, die uns in dieser schwieri­gen Sit­u­a­tion immer das Gefühl gaben dass die Suche erfol­gre­ich sein wird. Natür­lich geht der Dank auch an die vier­beini­gen Helfer,für deren aus­geprägten Geruchssinn wir sehr dankbar sind! 
Mantrailing Hochtaunus e.V. Mantrail­ing Hochtaunus e.V. schrieb am 19. Jan­u­ar 2020 um 15:29:
Hal­lo Ger­not, vie­len Dank für das heutige sehr lehrre­iche Train­ing mit Dir! Es hat wieder gezeigt wie toll Hunde arbeit­en kön­nen und wie unsere Gedanken das Trailen bee­in­flussen. Dank dein­er Ein­satzer­fahrung und Fachken­nt­nisse hat jed­er von uns wertvolle Erfahrun­gen sam­meln kön­nen. Vie­len Dank dafür! 
Kora Kora schrieb am 19. Juli 2016 um 14:28:
Danke! Meine Mut­ter (79, an Demenz erkrankt) kon­nte Mitte Juni 2016 dank des Ein­satzes von Ihnen und Lan­do und weit­eren Such­hun­den (Mantrail­er und Ret­tunghunde) unterkühlt, aber einiger­maßen wohlbe­hal­ten gefun­den wer­den. Ich bin immer noch beein­druckt von dem Ein­satz und dem gesamten Ablauf der „Aktion“. Es hat alles zusam­men gepaßt: Die Kripo, die Mantrail­er, die Ret­tung­shun­destaffeln der Johan­niter Ober­berg, des DRK Rhein Sieg und viele weit­ere Ehre­namtliche. Es lief alles sehr, sehr pro­fes­sionell ab und ich hat­te in der Zeit des Wartens stets ein gutes Gefühl. Ich wün­sche Ihnen weit­er Erfolge und engagierte Mit­stre­it­er! (Eine Kopie aus dem Gäste­buch von Mantrail­er Köln)