Wann macht der Ein­satz eines Man­trai­lers Sinn?

  • Es ist ein Abgangs­ort bekannt
    (z.B. Alten­heim, Kin­der­spiel­platz, etc.)
  • Es ist mög­lich einen Geruch der Per­son zu sichern.
  • Die Wit­te­rungs­ver­hält­nis­se las­sen eine Suche zu.
  • Idea­ler­wei­se erfolgt die Alar­mie­rung sobald das Ver­schwin­den bekannt
    wird.
  • Ers­te, schnel­le Such­maß­nah­men haben nicht zum Erfolg geführt.

Mit ers­te schnel­le Such­maß­nah­men sind z. B. Durch­su­chung des Alten­heims, oder der direk­ten Umge­bung des Ver­schwin­dens gemeint, ggf. auch ein Suchen an Plät­zen, die die ver­miss­te Per­son häu­fig auf­sucht.

Je schnel­ler der Man­trai­ler alar­miert wird und mit der Suche beginnt, des­to grö­ßer ist die Wahr­schein­lich­keit, dass er fin­det!

Wenn sie sich nicht sicher sind, ob der Ein­satz eines Man­trai­lers Sinn macht oder nicht, scheu­en sie sich nicht uns anzu­ru­fen. Wir bera­ten sie ger­ne.