Erneu­te Alar­mie­rung!

Um 12 Uhr wur­de die Staf­fel erneut alar­miert. In Düren wur­de ein Mann mit Eigen­ge­fähr­dung ver­misst. 4 Hun­de­füh­rer mit 6 Ein­satz­hun­den, Hel­fer und Ein­satz­lei­tung mach­ten sich auf den Weg. Noch wäh­rend der Nah­me der Geruchs­trä­ger konn­te Ent­war­nung gege­ben wer­den. Der Ver­miss­te war unver­sehrt in einer Kli­nik gefun­den wor­den.
Wir bedan­ken uns für das ent­ge­gen­ge­brach­te Ver­trau­en und die gute Zusam­men­ar­beit mit den betei­lig­ten Kräf­ten.

Fotos: Maid of R Pic­tures
Dan­ke an: Burg Satz­vey und Patri­cia Grä­fin Beis­sel GmbH — Kon­zep­te & Enter­tain­ment

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.